Archiv

Archiv für August, 2010

Dream Chronicles – Hidden Object Games werden immer beliebter

31. August 2010 Keine Kommentare

Ach ja, in Sachen Online-Spiele kommen bei vielen von uns Instinkte aus der Kindheit wieder zum Vorschein. Hat man zum Beispiel als Kind lange vor sogenannten Wimmel-Bildern gesessen und nach bestimmten Tieren, GegenstÀnden oder Personen gesucht, tut man dies nun liebend gerne vor dem PC. Kein Wunder also, dass Hidden Object Games immer beliebter werden.

Die Liste der Spiele ist lang. Daher wollen wir euch an dieser Stelle eines ans Herz legen, dass uns in diesem Zusammenhang sehr gut gefallen hat. Dream Chronicles nennt sich das Spiel, bzw. die Reihe, denn mittlerweile ist auch schon Teil 2 draußen, und ĂŒberzeugt nicht nur durch Bildsuchspiele, sondern auch durch eine nette Story und eine schöne Grafik.

Zwischendurch muss man auch immer wieder andere RĂ€tsel lösen, so dass es auch nicht zu monoton wird. Und wer gar nicht mehr weiter weiß, kann sich hier und da immer mal wieder Hilfe verdienen. Also, viel Spaß bei der fantasievollen Suche!

Electronic Arts: Online-Spiele sind die Zukunft

24. August 2010 Keine Kommentare

EA by flickr psd Electronic Arts: Online Spiele sind die ZukunftElectronic Arts gehört zu den grĂ¶ĂŸten und beliebtesten Anbietern von Computer- und Video-Spielen und eine Menge Klassiker und Kultspiele gehen auf ihre Kappe. Nun haben sie mal wieder die Zeichen der Zeit erkannt und wollen in Zukunft verstĂ€rkt auf Online-Spiele setzen.

Nach und nach wollen sie weg von klassischen DatentrÀgern wie CDs oder DVDs und hin zum Online-GeschÀft. Schon jetzt nehmen laut eigenen Angaben die Einnahmen aus Browsergames, Downloads und Online-Werbung in Sachen Spiele 20% des Gesamtumsatzes aus. Vor ein paar Jahren waren dies lediglich 5%.

Bis 2015 solle dieser Umsatzanteil auf 50% steigen. Die Gewinnspanne sei bei Online-Games viel grĂ¶ĂŸer als bei den herkömmlichen DatentrĂ€gern. ZusĂ€tzlich will EA auf Spiele in Online-Netzwerken und fĂŒr Smartphones setzen.

Videospiele seien GesellschaftsfĂ€hig geworden. Spielte man frĂŒher alleine fĂŒr sich, geht es heute meist um ein gemeinsames Erlebnis. Eine wirklich gute Nachricht fĂŒr alle Online-Gamer, denn das heißt die Spiele werden nach und nach besser und vielfĂ€ltiger werden und die Auswahl noch grĂ¶ĂŸer.

KategorienBrowsergames Tags: ,

Jens Begemann von Wooga im Interview

18. August 2010 Keine Kommentare

Wooga ist ja einer der Pioniere in Deutschland, was das Thema Games in Social Networks angeht. Gerade das vor rund einem Jahr erschienene Brainbuddies Game sammelte innerhalb kĂŒrzester Zeit Millionen Nutzer bei Facebook und StudiVZ ein. Aber auch das Spiel Bubble Island rockte krĂ€ftig ab. Hier sieht man den GrĂŒnder von Wooga, Jens Begemann im Interview bei Gameswelt und wir haben das glĂŒclicher Weise bei Deutsche Startups gefunden.

Gamescom mit neuem Bereich: Onlinespiele

17. August 2010 Keine Kommentare

Guild Wars cc by Flickr random pinkness 300x178 Gamescom mit neuem Bereich: OnlinespieleDass Onlinespiele voll im Trend liegen, mĂŒssen wir an dieser Stelle wahrscheinlich nicht weiter betonen. So ist es auch kein Wunder, dass die morgen startende Spielemesse Gamescom in Köln (18. bis 22.8.) ihr Messekonzept um einen Themenbereich erweitert hat, nĂ€mlich die Onlinespiele. Logisch!

In Halle 9 dreht sich in diesem Jahr alles um Browsergames. Als Highlight wird die lang ersehnte PrĂ€sentation von “Guild Wars 2″ erwartet. Sowieso stehen vor allem die Fantasy- und Rollenspiele hoch im Kurs. So warten viele Fans auf die Europa-Premiere von “Battle of the Immortals” von Publisher Perfect World. Weitere Höhepunkte werden sein: das Online-Echtzeitstrategie-Spiel “End of Nations”, “Assault on Balaurea” und natĂŒrlich “Battlestar Galactica Online”.

Die VorzĂŒge von Browsergames mĂŒssen wir wahrscheinlich ebenfalls nur wenigen erklĂ€ren: Sie lassen sich schnell zwischendurch spielen, laufen meist auch auf nicht so starken PCs, sind schnell zu verstehen, mĂŒssen nicht installiert werden und man hat die Möglichkeit einfach mit anderen zu interagieren.

In diesem Sinne: Wir sehen uns auf der Gamescom… icon wink Gamescom mit neuem Bereich: Onlinespiele

Der Strukturkonverter: Endwelt mit neuem Feature

13. August 2010 Keine Kommentare

Endwelt ist wohl eines der dĂŒstersten Browsergames. Mit ein Grund fĂŒr die etlichen AnhĂ€nger. Diese können sich ab jetzt ĂŒber ein neues Feature freuen. Dieses kann man im Bereich der Waffenfabrik bestaunen. Es handelt sich hierbei um den sogenannten Endwelt Strukturkonverter.

Laut der Geschichte des Browsergames stammt er noch aus der Zeit vor dem großen Krieg und wurde vom MilitĂ€r entwickelt um die unterschiedlichen Materialien durch einen Nano-OberflĂ€chen-Veredelungsprozess zu verstĂ€rken. So werden deren Attribute gesteigert.

Wie dieses neue Feature genau zum Einsatz kommt, erfĂ€hrt man ĂŒber einen ebenfalls neuen Anleitungsbutton in der Waffenfabrik. Also, viel Spaß beim Entdecken des Strukturkonverters! icon wink Der Strukturkonverter: Endwelt mit neuem Feature