Archiv

Artikel Tagged ‘Farmville’

Zynga: Ein Gigant der Online-Spiele-Branche nennt Zahlen

28. September 2010 Keine Kommentare

Farmville by flickr sabrina.dent  Zynga: Ein Gigant der Online Spiele Branche nennt ZahlenDas wohl bekannteste Online-Spiel aus dem Hause Zynga, wenn nicht sogar das bekannteste Onlinespiel überhaupt, ist Farmville. Wer die Online-Spiele-Branche immer noch belächelt, der sollte sich mal die folgenden Zahlen durch den Kopf gehen lassen, die das Unternehmen Zynga nun im Rahmen einer Tagung in San Francisco verraten hat.

Inzwischen beschäftigt Zynga weltweit in 13 Studios rund 1.200 Mitarbeiter. Man besitzt eine eigene Rechnerfarm, der pro Woche rund 1.000 neue Server hinzugefügt werden. Zusätzlich greift man noch auf Angebote aus privater und öffentlicher Cloud zurück.

Ein Petabyte an Daten bewegt das Unternehmen jeden Tag! Pro Monat gibt es um die 215 Millionen Spieler, zwischen denen es ĂĽber drei Millionen Verbindungen gibt. Jeder Zehnte Internetnutzer weltweit hat bereits ein Spiel von Zynga ausprobiert.

Für die meisten Menschen gehören Spiele wie Farmville bereits zum Alltag dazu. Als dort zum Beispiel die sogenannten Superberries verfügbar waren, haben an die zehn Millionen Spieler bereits am ersten Wochenende 700 Millionen Stück gepflanzt.

Wer diesen Trend in der Branche verschläft, ist selbst Schuld! icon wink Zynga: Ein Gigant der Online Spiele Branche nennt Zahlen

Google und Disney wollen in den Online-Spiele-Markt

4. August 2010 Keine Kommentare

Farmville Onlinegames cc by Flickr Sabrina Dent Google und Disney wollen in den Online Spiele MarktOnline-Games sind mit Sicherheit einer der heißesten Trends der Internet-Branche. Millionen von Spielern vergnügen sich täglich bei „Farmville“, Mafia Wars“ und Co. Klar, dass große Konzerne wie Disney und Google da mitmischen wollen.

Google soll aktuell mit Größen der Branche wie Zynga oder Playfish verhandeln. Da die Games mit den sozialen Netzwerken verbunden sind, wäre dies für Google natürlich auch ein kleiner weiterer Einstieg in diesen Sektor.

Während Google noch verhandelt, hat nun ein weiterer Riese Nägel mit Köpfen gemacht: Für 763 Millionen Dollar (563 Mio. werden sofort gezahlt, die restlichen 200 Mio. bei Erfolg) hat sich Disney Playdom geholt. Dieses noch sehr junge Unternehmen ist verantwortlich für Spiele wie „Bola“, „Social City“, „Market Street“ oder dem Hit „Soronity Life“.Die Übernahme soll im vierten Quartal dieses Jahres erfolgen, wenn die Wettbewerbsbehörden zustimmen.

Die Branche ist also erst noch am Anfang und wir können noch so mit einigen Überraschungen und Weiterentwicklungen rechnen, über die wir euch an dieser Stelle natürlich informieren werden.