Archiv

Artikel Tagged ‘Koyotl’

Koyotl nun auch via Facebook spielen

11. Januar 2012 Keine Kommentare

Das 3D-Browsergame Koyotl begeistert seit einiger Zeit etliche Fans. Die Macher von Upjers haben nun bekannt gegeben, dass man das Game als erstes Spiel aus der Spieleschmiede auch bei Facebook einbindet. Das heiĂźt ĂĽber die entsprechende App kann man Koyotl nun auch ĂĽber seinen Account im sozialen Netzwerk spielen.

Mit einem kleinen Augenzwinkern entführt einen das Spiel in die Welt der indianischen Mythologie. Die Welt ist dort im Gleichgewicht bis eine böse Kraft diese Harmonie zu zerstören versucht. Als tapferer Krieger stellt man sich dem entgegen. Über Facebook lässt sich die Schlacht als Bär, Dachs oder Rabe nun also auch schlagen.

NatĂĽrlich wird dabei die Freundes-Komponente laut Upjers erleichtert Koop-FeldzĂĽge finden ebenso statt wie Arena-Duelle. Diese kennen Spieler auch aus der bisherigen Version, die natĂĽrlich auch weiterhin erhalten bleibt.

3D-Browsergame Koyotl startet nächsten Montag

13. April 2011 Keine Kommentare

Am kommenden Montag, den 18. April, startet Entwickler und Publisher Upjers, die so manch einem von Spielen wie My Free Farm bekannt sein dĂĽrfte, sein erstes 3D-Browsergame. Das Rollenspiel wird den Titel Koyotl tragen und auf Flash-Player setzen.

Im Vorfeld verrieten nun die Macher einiges über den Inhalt und die Vorgeschichte des Spiels. In der Welt gibt es die Völker der Bären, Koyoten, Raben, Echsen und Dachse. Koyotl ist, wie der Name schon sagt, ein Schamane aus dem Volk der Koyoten und wurde von den Göttern auserwählt den Totem „Blitz“ zu bewahren.

Koyotl behielt den Totem jedoch fĂĽr sich und wurde gierig und böse. Das Ganze fĂĽhrte zu einem Krieg zwischen den Echsen und den Koyoten. Der Totem zersprang dabei in vier Teile. Das Volk der Bären sollte nun die Splitter finden und scheiterte. Koyotl selbst schwor blutige Rache und will ebenfalls die Teile finden. Hier setzt das Spiel ein… Na, was fĂĽr euch?