Home > Shooter > Wargame 1942

Wargame 1942

Wargame 1942 ist ein strategisches Browsergame, welches im 2. Weltkrieg spielt. Da es ein Browsergame ist, ist es völlig kostenlos und muss vorher nicht heruntergeladen werden, das heißt es kann bequem im eigenen Browser gespielt werden. Benötigt werden fĂŒr die Anmeldung lediglich die E-Mail Adresse, und nach erfolgreicher BestĂ€tigung kann das Spiel mit Tausenden von Mitspielern online gespielt werden.

Worum geht es bei Wargame 1942?
Das Spiel ist vor allem auf Strategie ausgelegt, das Ziel ist einfach, der zweite Weltkrieg muss gewonnen werden. Zu Beginn sucht sich jeder Spieler eine Seite aus und trĂ€gt zu dieser Mission bei. Da Strategie hier groß geschrieben wird, befehligt jeder Spiele seine eigene Armee und muss mit dieser andere Armeen bezwingen, was natĂŒrlich nur durch eine gute Taktik möglich ist. Sowohl Angriff als auch Verteidigung gehören zu den Aufgaben des Spielers, und nebenbei auch die wichtige Diplomatie zwischen den Spielern, das heißt das Verhandeln und Interagieren mit Freund und Feind.


Der Beginn der Schlacht
Eine Armee kommt selbstverstĂ€ndlich nicht einfach irgendwo her, jeder Spieler muss zuallererst eine Basis errichten, von der aus Operationen geplant werden und welche als RĂŒckzugsort zur VerfĂŒgung steht. Zu Beginn gibt es noch den sogenannten “AnfĂ€ngerschutz”, der Schutz vor Angriffen bis zu einem bestimmten Zeitpunkt liefert, AnfĂ€nger mĂŒssen sich also erst einmal keine Sorgen machen, ĂŒberrannt zu werden. Bevor diese Basis errichtet werden kann, muss ein Spieler einen Einsatzort in Form eines Kontinents und eines Sektors wĂ€hlen. Die entscheidenden Mittel in Strategiespielen sind die Rohstoffe, auch Ressourcen genannt. Sechs Ressourcen hat jeder Spieler verfĂŒgbar und muss sie fĂŒr unterschiedliche Zwecke nutzen, Geld zum Beispiel zum Erwerb von Truppen oder Rohöl fĂŒr die eigenen Maschinen.

Nach dem Wargame 1942 Tutorial, welches alles Wichtige grĂŒndlich erklĂ€rt, beginnen die echten Schlachten. Es gibt eine Vielfalt von GebĂ€uden und Truppen, die der Spieler kontrollieren kann. Dazu zĂ€hlen einfache Infanteristen, Panzer, Kampfflugzeuge, Kriegsschiffe und sehr viel mehr. An der UniversitĂ€t wird die Technik der Basis und der Truppen verbessert, was die eigenen Truppen verstĂ€rkt. Der eigene StĂŒtzpunkt muss ausgebaut werden, das heißt die Armeen mĂŒssen feindliche Territorien angreifen und einnehmen, damit der Spieler an Einfluss und Macht gewinnen kann. Wer lieber Freundschaft schließen möchte, kann eine Allianz grĂŒnden und gemeinsam in die Schlacht ziehen. Am Ende gewinnt der Spieler mit der fortgeschritteneren Technik und der besseren Taktik die Schlacht, eine Niederlage bedeutet jedoch nicht gleich das Ende, da die Allianz im Falle eines Angriffes auf die eigene Basis aushelfen kann. Eine ausgebaute Basis und gute Technik ist der SchlĂŒssel zum Sieg in Wargame 1942. Mehr Infos gibts direkt bei

KategorienShooter Tags:
  1. Bisher keine Kommentare
  1. Bisher keine Trackbacks